Werbung im Internet

 

Werbung im Internet

Die einen versprechen Ihnen ungeahnte Möglichkeiten im Internet.

Die anderen haben keine Zahlen oder keinen Internetanschluß und dadurch verdammen sie das ganze.

 

Die Wahrheit liegt wie immer in der Mitte.

 

Grundsätzlich müssen Sie interessante Informationen für Ihre Zielgruppe präsentieren können. Wichtig ist die Tatsache, daß dem Surfer im Internet kein Gegenüber existiert, der Sie leiten kann. Somit muß der Inhalt klar und verständlich sein.

Es gibt 3 Regeln für die funktionierenden Internetpräsentation

1) Sorge dafür, daß möglichst viele Interessenten kommen

2) Sorge dafür, daß die Interessenten möglichst lange bleiben

3) Sorge dafür, daß Sie möglichst oft wiederkommen

Für jeden dieser drei Punkte gibt es Tools, um Sie Ihrem Ziel näher zu bringen.

 

Produktmarketing

Sie haben Produkte (Waren, Dienstleistungen,...) die Sie präsentieren und evt. über das Internet verkaufen wollen.

Überlegen Sie sich zunächst, wie Sie bis jetzt Ihre Produkte verkauft haben (Wie kam der Erstkontakt zustande ? Wie verläuft das Verkaufsgespräch ?). Diese Methoden haben Sie deswegen gewählt, weil diese effizient sind.

Im Internet können Sie diese Konzept nicht gänzlich über den Haufen werfen.

Entsprechend der Art der Produkte werden gewisse Anforderungen an Umfang und Tiefe des Informatiosgehalts in Ihrem Internetauftritt erforderlich sein.

 

Kampagneunterstützung

Im Gegensatz zu herkömmlichen Werbeformen (TV, Plakat, Aussendungen,...) ist es im Internet möglich (und erforderlich) eine tiefergehende Identifikation zwischen Unternehmen bzw. Produkt und dem Konsumenten herzustellen.

Wenn ein Surfer bei Ihnen landet, ist es genauso, als ob er gerade einen Ausstellungsraum betreten hätte. Und hier beginnt Ihre Chance. Schaffen Sie es den Interessenten durch die entsprechenden Räume zu führen und ihm Ihre Produkte oder Marke direkt oder indirekt näher zu bringen.

Wie diese Kampagneunterstützung aufgebaut werden kann, entscheidet vor allem das Produkt bzw. die bisherige Marketingausrichtung.

 

Eventmarketing

Für einige Unternehmen wird es immer wichtiger sich über Events zu präsentieren.

Eine der Problematiken ist es, daß Events lokale, terminlich gebundene Veranstaltungen sind, d.h. sie sind an lokal anwesende Personen gebunden. Darüberhinaus ist die Ankündigung und die Postinformation kostenmäßig recht intensiv. Durch die geschickte Kombination der Kommunikationsmöglichkeiten des Internets mit den Vorzügen von Events gelingt es, sowohl die Veranstaltungen besser zu promoten, als auch die Betreuung der Gäste und Interessenten besser durchzuführen.

Darüberhinausgehend gibt es Events, die nur im Internet abgehalten werden können. Die beginnt bei Chats (z.B. mit Prominenten) und endet (derzeit) bei Liveveranstaltungen, die nur übers Internet übertragen werden.